Home »

 
 

4. Wechsel des Stromlieferanten

 

Stromanbieter wechseln

[stromrechner]

Rund die Hälfte aller deutschen Haushalte hatten sich bis zur Mitte 2007 für einen günstigeren Stromtarif bei ihrem bisherigen Anbieter entschieden. Etwa 10 % der Deutschen haben den Stromlieferanten komplett gewechselt.

Grund dafür waren die Strompreiserhöhungen aus dem Juli und August 2006. Auch der Aufforderung, vieler Verbraucherschutzverbände zum Wechsel, kamen viele Menschen nach.

Der Wechsel des Stromlieferanten ist eine unkomplizierte Angelegenheit, die Ihnen helfen kann, viel Geld zu sparen.

Der eigentliche Wechselvorgang ist ein reiner Verwaltungsakt. Physikalisch gesehen erhalten Sie auch nach dem Wechsel denselben Strom wie vorher. Der neue Anbieter hat lediglich die Pflicht, den von Ihnen verbrauchten Strom, wieder in das Stromnetz einzuspeisen.

Vielfach kann man die nötigen Formulare auch online ausfüllen und abschicken. Einige Tage später erhalten Sie mit der Post Ihre Unterlagen. Unterschreiben Sie diese, und schicken Sie sie an den Absender zurück.

Alles weitere regeln der alte und der neue Anbieter intern.

Sie bemerken den Wechsel lediglich dadurch, dass die Strom-Rechnung nun aus einem anderem Hause kommt und in der Regel deutlich niedriger ausfällt. Einsparungen von € 200 sind keine Seltenheit.